DE | EN

Results:  1

gesprächsstaub
Detail
More
  • Video, Performance, Archive, interaktive Mediainstallation
  • Texthefte, Video- und Audioarbeiten
  • 2008
  • message salon downtown, Perla-Mode, Zürich, 23.05 - 7.06.2008
  • Die Zürcher Künstlerin Mo Diener zeigt in ihrer Ausstellung "Gesprächsstaub" eine installative Uebersicht über eine Sammlung von Gesprächen, die sie bei verschiedenen Gelegenheiten in ihren Aktionen "tell mo about it" aufgezeichnet hat. Das Angebot der Künstlerin, angezeigt auf einer mitgetragene Reklametafel mit der Aufschrift "tell mo about it", führt die Besucher eines Kunstanlasses zu einem Gespräch und einem Gedankenfluss über Kunst, über das Kunstmachen und das Sammeln von Kunst.


    Mo Diener hat die Tonaufzeichnungen dieser Gespräche abgetippt. Die Transkriptionen, die Verschriftlichung der gesprochenen Rede, zeigen Pausen, abgebrochene Sätze und Gedankensprünge und transportieren die ungeschliffene Sprache des unmittelbar ausgesprochenen Gedankens. Worte fliegen, jagen sich, stocken, drehen und wenden sich. Im Fluss der Rede verstreicht Zeit und die Worte werden zum Rhythmus. Die Musikalität der Sprache und ihres Zwischenraums schiebt sich an der Bedeutung der Worte vorbei und eröffnet neben dem Inhalt des Gesprächs eine weitere Ebene.


    Mo Diener hat die Texte und Tonaufzeichnungen weiter verarbeitet. Nach jeder der acht Aktionen, die zwischen 2002 und 2004 stattgefunden haben, ist aus den niedergeschriebenen Gesprächen jeweils eine Arbeit entstanden. Im message salon downtown werden die entstanden Texthefte und Video- und Audioarbeiten erstmals zusammen gezeigt. Aus dem gesammelten Material sind seither weitere Arbeiten hervorgegangen, die die Worte und Texte wieder neu ordnen und gewichten. Mit Video, Ton und Schrift erforscht Mo Diener ihre Sammlung an Gesprächen, die für sie auch nur ein Ueberbleibsel einer Erfahrung sind, die in ihrer ganzen Dimension nur im Moment authentisch sein kann: im Gespräch.