DE | EN

Resultate:  1

Crystal Falls
Detail
  • Installation
  • 240.00 x 300.00 x 190.00
  • Wellkarton weiss
  • 2010
  • «Decoding Time», Kunstmuseum Interlaken
  • Im Rahmen der Ausstellung «Decoding Time», Kunstmuseum Interlaken mit Simone Zaugg und Gertrug Stahel - Ein Dialog mit den fotografischen Arbeiten von Gertrud Stahel, Interlaken (1908 - 1998)

    Die Fotografien Gertrud Stahels aus der Münchner Zeit entstammen aus der ersten (und einzigen) Phase, in der sich die Fotografin dem autonomen künstlerischen Schaffen gewidmet hat. Die danach entstandenen Arbeiten werden fast ausschliesslich dem Bereich der angewandten Kunst zugeordnet. Die Raumskulptur Crystal Fall nimmt Bezug auf diese geometrisch-konstruktive Werkgruppe, welche die künstlerische Auseinandersetzung mit der klaren Form, Komposition, LIchtführung und Plastizität zum Thema hat. Stahel‘s Arbeiten sind abstrahierte Detailaufnahmen von Papier- und Kartonbögen - sie bilden modellhafte Räume in starkem Hell-Dunkel-Kontrast. Diese Raumwirkung wird mit Crystal Fall als Kartonobjekt in die dritte Dimension überführt. Kristalline Strukturen wachsen organisch vom Jungfraumassiv oder von der gegenüberliegenden Kletter-
    halle in den Raum hinein.