DE | EN

Resultate:  1

taxiquittungen.jpg
Detail
  • objekt
  • 1.00 x 1.41
  • Papier, Aquarellfarbe
  • 2006
  • Taxiquittung 13.04.04 in einer Ausstellung in Berlin, 2006.

    Arbeitsprozess

    «Überholen Sie mal wieder Ihren Timer!» fiel mir auf, als ich Belege für die Steuererklärung ordnete. Auf der Fahrpreisquittung des Taxibetriebes Kampe «gemäß BO-Kraft» fallen drei Schriftarten ins Auge, die gedruckte, gestempelte und die handgeschriebene. Zu sehen ist auch die eingestanzte Nummer 7618, der Fahrer kreiste das Wort «Stadtfahrt» ein. Damit kann ich beweisen: Ich bin am 13.04.04 irgendwann in einer Stadt – vermutlich in Berlin – Taxi gefahren und zwar für acht Euro. Die Unterschrift des Fahrers: unleserlich. Ich kann also nicht mehr nachvollziehen, wer mich chauffiert hat.

    Neben der Vergrößerung der verschiedenen vorgedructten und gestempelten Schrifttypen interessierte mich hier die Nachahmung des Schwungs einer fremden Handschrift mit Aquarellfarbe und Pinsel. Die verschiedenen Worte, Nummern und Grafiken fanden zu verschiedenen Zeitpunkten ihren Weg auf den Quittungsblock, was mir erst beim Vergrößern der Quittung auffiel.